Sanierung der MSM

Der 20. Oktober 2008 war für unsere Schule ein wichtiges Datum:

Die erste Baumaßnahme, nämlich der Abriss der ehemaligen Hortbaracke, gallt als erstes Zeichen, dass dem Neu– und Umbau unserer Oberschule nichts mehr im Wege stand. Ob Schulnetzplanung oder Fördermittelstau, es ging viel Zeit ins Land, die Geduld der hier Lernenden und Lehrenden war im Schatten des modernen Baus des Rudolf-Hildebrand-Gymnasiums auf eine Probe gestellt. Das Warten hatte nun ein Ende!!!

Ungefähr 10,4 Mio. Euro flossen bis Ende 2011 in den auch umwelttechnologisch beispielhaften Um– und Ausbau unserer Schule, geschultert durch den Freistaat Sachsen und die Stadt Markkleeberg, die zusätzlich räumliche Voraussetzungen für eine Dreizügigkeit der Klassenstufen finanzierte.

 

 

*** !!!Das Baugeschehen an unserer Mittelschule können Sie auf dieser Seite in Form eines Fototagebuches verfolgen. Unter dem Button "Fototagebuch" finden Sie die Dokumentation des Baugeschehens von 2008-2011. Einfach anklicken. Viel Spaß beim Stöbern!***

Die Hofseite unserer Schule. Der Toilettentrakt wird dem Anbau weichen.

Vorderansicht von der Rathausstraße

Links im Bild wird ein Anbau erfolgen

In drei Jahren erstrahlt nicht nur das Portal in neuem Glanz :-)

HOME

FOTOTAGEBUCH